Service kontaktieren
Alle Marken

Abarth 695

Was man mit einem Fiat 500 alles machen kann, das wusste auch schon Carlo Abarth in den 1960er-Jahren. Denn schon der Urahn war kurz und extrem wendig, hatte einen optimalen Radstand und war dabei sehr leicht. Genau diese Eigenschaften machen aus den aktuellen Abarth Modellen erfolgreiche Sportfahrzeuge für Menschen, die einfach mehr wollen. Die Krönung des Konzeptes ist der 695 biposto, denn in ihm kulminiert die Erfahrung, die die Abarth Rennsportabteilung in den letzten Jahrzehnten gesammelt hat.

  • Erstklasseige Leistungsentfaltung!

    Ein besonderes, auf Leistungsentfaltung hin entwickeltes Feature ist das manuell zu schaltende, mechanische Fünf-Gang-Dogring-Getriebe. In Verbindung mit dem Sperrdifferenzial an der Vorderachse verleiht es dem Frontantrieb deutlich mehr Traktion. Mehr Dynamik und ein wesentlich besserer Durchzug sind die Folge, allerdings muss sich der Pilot auch trauen, die Gänge mit Nachdruck einzulegen – ganz so, wie das früher in Rennsportfahrmaschinen üblich war. Das Getriebe ist hart im Nehmen und auf den kompromisslosen Einsatz auf der Rennstrecke ausgelegt.

  • Champion in seiner Fahrzeugklasse!

    Sicher, jedes Automobil, das die Marke mit dem Skorpion entwickelt, trägt das Rennsportgen spür- und sichtbar in sich. Aber der Abarth 695 biposto steht noch über den anderen Fahrzeugen. Schließlich beschleunigt der Abarth 695 biposto aus dem Stand in nur 5,9 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Der Top Speed liegt bei 230 km/h – schneller war noch kein Auto, das auf Basis des Fiat 500 veredelt wurde. In seiner Fahrzeugklasse ist der 695 biposto sowieso unerreicht, er ist der Champion der Kompakten und zaubert dem versierten Piloten stets ein Lächeln ins Gesicht.

CLEVER-LEASING-ANGEBOTE

Lagerwagenbörse

Modellübersicht
Leasing Angebote
Lagerwagenbörse
Konfigurator